wissen.de
Total votes: 18
GESUNDHEIT A-Z

Mehrfachimpfung

gleichzeitige Immunisierung gegen verschiedene Krankheiten bzw. Antigene, oft mit einem Mehrfachimpfstoff, z. B. Masern, Mumps und Röteln (MMR-Impfung) oder für Diphtherie, Tetanus und Pertussis (DTP-Impfung). Mehrfachimpfungen wirken sich nicht negativ auf die Qualität der Immunantwort aus.
Total votes: 18