wissen.de
You voted 4. Total votes: 62
GESUNDHEIT A-Z

Malariamittel

Medikamente zur Behandlung oder Vorbeugung der Malaria. Chloroquin z. B. wird sowohl therapeutisch als auch prophylaktisch verwendet. Wegen der Resistenz einiger Plasmodien-Typen auf die herkömmlichen Mittel werden auch neuere Substanzen eingesetzt. Die Wahl der Antimalaria-Prophylaxe hängt von verschiedenen Faktoren ab (Art der Plasmodien, Resistenzen, Aufenthaltsdauer im Malariagebiet, medizinische Möglichkeiten vor Ort) und ist Teil einer reisemedizinischen Beratung. Auch Chinin.
You voted 4. Total votes: 62