wissen.de
Total votes: 0
GESUNDHEIT A-Z

Laxans

Laxativum; Abführmittel; Purgativum
Substanz zur Förderung der Darmentleerung. Die unterschiedlichen Gruppen der Laxanzien wirken auf verschiedene Weise abführend. 1. Gleitmittel (z. B. Paraffinöl). 2. Stoffe, die vom Darm nicht aufgenommen und daher verstärkt ausgeschieden werden (z. B. Lactulose),3. Quellstoffe zur Steigerung der Darmfüllung (z. B. Leinsamen) mit Anregung der Darmbewegung und einer besseren Stuhlausscheidung. Laxanzien werden in der Medizin u. a. verwendet, um den Darm vor einer Untersuchung oder Operation zu reinigen. Auch Verstopfung (Obstipation) wird mit Laxanzien behandelt.
Total votes: 0