wissen.de
Total votes: 95
GESUNDHEIT A-Z

Kyphose

Krümmung der Wirbelsäule nach außen; die Krümmung der Brustwirbelsäule ist eine natürliche Kyphose Bei Rachitis, der Scheuermann-Krankheit, der Bechterew-Krankheit oder bei der Osteoporose kommt es zu einer krankhaft verstärkten Kyphosierung bis hin zur Gibbusbildung ("Buckel"). Eine schlechte Körperhaltung täuscht eine vermehrte thorakale Kyphose vor. Eine angeborene verstärkte Kyphosierung kommt u. a. bei Fehlbildungen von Wirbelkörpern oder bei der Osteogenesis imperfecta vor. Die Behandlung umfasst die Therapie des Grundleidens und rückenstärkende Krankengymnastik. Nur bei schwerster Deformierung oder bei Behinderung der Atmung wird eine Aufrichteoperation durchgeführt.
Total votes: 95