wissen.de
Total votes: 163
GESUNDHEIT A-Z

Kumulation

Anhäufung; in der Medizin die Anhäufung von Arzneimitteln im Organismus, wenn die Ausscheidung des Medikamentes geringer ausfällt als die Aufnahme: Bei einer Kumulation besteht die Gefahr einer Überdosierung oder Intoxikation, vor allem bei Medikamenten, die über die Niere ausgeschieden und niereninsuffizienten Patienten verabreicht werden. Zur Vermeidung einer Kumulation wird bei eingeschränkter Nierenfunktion die Dosis reduziert.
Total votes: 163