wissen.de
Total votes: 61
GESUNDHEIT A-Z

Koronarangioplastie

Aufdehnung einer oder mehrerer Äste der Koronararterien, meist als perkutane transluminale koronare Angioplastie (PTCA) mit einem Ballonkatheter oder Laser. Das Verfahren wird bei Angina pectoris oder einem frischen Myokardinfarkt zur Eröffnung verengter oder frisch verschlossener Gefäße angewendet.
Total votes: 61