wissen.de
Total votes: 38
GESUNDHEIT A-Z

Kinderfrüherkennungsuntersuchung

eine Untersuchung, die zur frühzeitigen Erkennung von körperlichen und geistigen Fehlentwicklungen bei Kindern durchgeführt wird. Von den gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland wurde ein Programm entwickelt, das die Durchführung einer Reihe von Vorsorgeuntersuchungen in bestimmten zeitlichen Abständen von der Geburt an bis zur Vollendung des fünften Lebensjahres vorsieht (U1 bis U9). Im Rahmen dieser Untersuchungen werden die körperliche und geistige Entwicklung des Kindes in Bezug zum Lebensalter beurteilt, es werden Impfungen durchgeführt und Empfehlungen zur Vorbeugung von Rachitis und Karies gegeben.
Total votes: 38