wissen.de
Total votes: 11
GESUNDHEIT A-Z

Kardiakum

Medikament mit Wirkung auf das Herz, man unterscheidet: 1. Mittel, die auf den Herzmuskel wirken, z. B. Digitalis. Diese Arzneimittelgruppe stärkt die Kontraktionskraft, zeigt in geringerem Maße auch antiarrhythmische Wirkung und wird bei einer Herzinsuffizienz eingesetzt. 2. Antiarrhythmika mit Wirkung auf das Reizbildungssystem des Herzens. 3. Mittel zur Erweiterung der Koronargefäße zur Behandlung der koronaren Herzkrankheit mit Angina pectoris, z. B. Nitrate. 4. Stoffe mit indirekter Wirkung auf das Herz, z. B. Beta(rezeptoren)blocker, die das Herz durch die Senkung von Blutdruck und Pulsfrequenz entlasten und antiarrhythmisch wirken.
Total votes: 11