wissen.de
Total votes: 0
GESUNDHEIT A-Z

Intrauterinpessar

Spirale
Intrauterinpessar
Intrauterinpessar
Ein Intrauterinpessar (Spirale) wird mithilfe einer Sonde über Scheide und Muttermund in die Gebärmutter geführt. Über den Kontrollfaden wird der korrekte Sitz geprüft.
Abk. IUP, ein mechanisches, umgangssprachlich als Spirale bezeichnetes Kontrazeptivum in Form unterschiedlich geformter Kunststoffgebilde, die in die Gebärmutterhöhle eingesetzt werden. Intrauterinpessare verhindern die Einnistung der befruchteten Eizelle, ohne den normalen Ablauf des Monatszyklus zu stören. Ihre empfängnisverhütende Wirkung ist relativ hoch, sie führt jedoch häufig zu Blutungen, Schmerzen, Unterleibsentzündungen und Extrauteringravidität.
Total votes: 0