wissen.de
Total votes: 27
GESUNDHEIT A-Z

Interzellularsubstanz

ein Substanzgemisch aus Mukopolysacchariden und Proteinen, das von den Zellen produziert wird und wesentlicher Bestandteil des Binde- und Stützgewebes ist. Die Interzellularsubstanz bildet Fasern aus, die vor allem in Knorpel- und Knochengewebe Stützfunktionen übernehmen. Darüber hinaus spielt die Interzellularsubstanz eine Rolle als Speicher für die extrazelluläre Flüssigkeit und beim Austausch von Substanzen zwischen dem Blut und den Körperzellen.
Total votes: 27