wissen.de
Total votes: 32
GESUNDHEIT A-Z

Hyperämie

vermehrte Blutfülle in einem Organ durch vermehrten Blutzufluss (arteriell) oder behinderten Blutabfluss (venös). Als reaktive Hyperämie bezeichnet man die vermehrte Durchblutung, besonders in Armen und Beinen, nach vorangegangener Durchblutungsstörung, z. B. nach Unterkühlung.
Total votes: 32