wissen.de
Total votes: 18
GESUNDHEIT A-Z

Humaninsulin

menschliches Insulin, ein Hormon, das zur Behandlung von Patienten mit Diabetes mellitus eingesetzt wird. Humaninsulin ist ein aus zwei Ketten aufgebautes Eiweiß, das aus 51 Aminosäuren besteht. Von Schweine- bzw. Rinderinsulin unterscheidet es sich nur in einer bzw. drei Aminosäuren. Humaninsulin wird gentechnologisch oder durch enzymatische Umwandlung von Schweineinsulin in Humaninsulin (semisynthetisch) hergestellt und in Form von Normalinsulin oder Verzögerungsinsulin (Depotinsulin) verabreicht. Der Wirkungsgipfel der Normalinsuline liegt bei ein bis zwei Stunden. Depotinsuline sind an Substanzen gebunden, die Insulin verzögert freisetzen. Deshalb wirken Depotinsuline länger (9 bis 24 Stunden).
Total votes: 18