wissen.de
Total votes: 53
GESUNDHEIT A-Z

Hörhilfe

Hörgerät
Hörapparat für schwerhörige Patienten. Hörhilfen bestehen aus einem Mikrofon, einem Verstärker und einem Lautsprecher. Der Schall wird vom Mikrofon aufgefangen, über Transistoren verstärkt und an den Lautsprecher weitergeleitet, der in einem eigens für den Patienten angefertigten Ohrpassstück untergebracht ist. Es gibt besonders kleine Geräte, die im Brillenbügel (Hörbrille), hinter dem Ohr oder im Gehörgang Platz finden. Bei Kindern werden oft Taschengeräte verordnet. Die Auswahl einer Hörhilfe richtet sich nach den Ergebnissen der verschiedenen Hörprüfungen. Das Gerät wird von einem Hörgeräteakustiker angepasst.
Total votes: 53