wissen.de
Total votes: 82
GESUNDHEIT A-Z

Herzklappe

Valva
Segelklappe
Segelklappe
Die Herzklappen haben eine wichtige Aufgabe im Blutkreislauf. Sie sorgen dafür, dass das Blut immer nur in einer Richtung durch das Herz gepumpt wird, indem sie ein Zurückfließen unmöglich machen. Zu Beginn der Kammerkontraktion verhindern die Sehnenfäden der Segelklappen ein Zurückschlagen der Segel unter dem Druck des Bluts in der Herzkammer.
eine der vier Klappen im Herzen mit Ventilfunktion. Man unterscheidet zwei Segelklappen, die Mitralklappe und die Trikuspidalklappe, und zwei Taschenklappen, die Pulmonalklappe und die Aortenklappe. Die Mitralklappe besteht aus zwei "Segeln" und bildet die Trennung zwischen linkem Vorhof und linker Kammer. Die Trikuspidalklappe besteht aus drei "Segeln" und trennt den rechten Vorhof und die rechte Kammer. Beide Klappen verhindern, dass das Blut während der Systole in die Vorhöfe zurückfließt. Die beiden Taschenklappen sind aus drei halbmondförmigen Taschen zusammengesetzt. Sie haben die Aufgabe, während der Diastole den Rückstrom des Blutes in die Kammern zu verhindern. Die Pulmonalklappe sitzt zwischen der rechten Herzkammer und dem Beginn der Pulmonalarterie, die Aortenklappe zwischen der linken Herzkammer und dem Beginn der Aorta.
Total votes: 82