wissen.de
Total votes: 18
GESUNDHEIT A-Z

Heilverfahren, alternative

Komplementärmedizin
ein Sammelbegriff für verschiedene Therapieformen, die sich als Alternativen zur Schulmedizin verstehen und deren Behandlungsstrategien nicht oder nur teilweise naturwissenschaftlich belegt sind. Bei den alternativen Heilverfahren steht in der Regel die Behandlung des gesamten Organismus anstelle der isolierten Therapie eines erkrankten Organsystems im Vordergrund. Besonderer Wert wird auf die Förderung der Selbstheilungskräfte des Körpers gelegt. Die Therapie soll unschädlich für den Organismus sein. Als Maß für den Therapieerfolg gilt in erster Linie das subjektive Befinden des Patienten. Zu den alternativen Heilverfahren zählen u. a. Naturheilkunde, Hypnose, autogenes Training, Phytotherapie und Erfahrungsheilkunde.
Total votes: 18