wissen.de
Total votes: 29
GESUNDHEIT A-Z

Gluconeogenese

Neubildung von Glucose in der Leber (90%) und den Nieren aus Stoffen, die nicht zu den Kohlenhydraten oder ihren Vorstufen gehören. Dabei handelt es sich vor allem Laktat, Aminosäuren und Glyzerin. Insulin hemmt die Gluconeogenese, Adrenalin, Glucagon und Glucocorticoide regen sie an. Die Gluconeogenese ist das Gegenstück der Glycolyse.
Total votes: 29