wissen.de
Total votes: 0
GESUNDHEIT A-Z

Globussyndrom

"Kloß im Hals", zeitweiliges oder kontinuierliches Druckgefühl im Rachen, das zu vermehrten Schlucken führt. Meist tritt das Globussyndrom als Begleitsymptom bei Stress, Depression oder Angst auf, selten bei organischen Erkrankungen des Rachen-Hals-Bereichs wie einer Schilddrüsenvergrößerung (Struma), einer Verengung der Speiseröhre, z. B. durch einen Tumor, oder altersbedingte Halswirbelsäulenveränderungen.
Total votes: 0