wissen.de
You voted 4. Total votes: 53
GESUNDHEIT A-Z

Fußmissbildung

eine angeborene Fehlbildung des Fußes, z. B. ein Klumpfuß, ein Sichelfuß oder ein Hakenfuß. Die Behandlung einer Fußmissbildung ist vom Ausmaß der Fehlbildung abhängig. Bei leichteren Formen kann eine Schienung des Fußes in der anatomisch richtigen Form genügen, in schwereren Fällen muss die Fußstellung operativ korrigiert werden. Die meisten betroffenen Kinder brauchen, sobald sie gehen lernen, speziell angepasste Schuhe und Schuheinlagen.
You voted 4. Total votes: 53