wissen.de
Total votes: 58
GESUNDHEIT A-Z

Fremdkörperaspiration

Inhalation eines Fremdkörpers in die Atemwege (Luftröhre, Bronchien), typischerweise kleine Gegenstände wie Erdnüsse, Murmeln, Münzen oder Spielzeugzubehör. Je nach Größe und Sitz des Fremdkörpers verursacht er Husten, Atemprobleme und Erstickungsgefühl. Gelingt es dem Betroffenen nicht, den Gegenstand auszuhusten, muss ein Arzt ihn mit einem Bronchoskop und entsprechend kleinen Zangen entfernen. Fremdkörper, die über längere Zeit in der Lunge verbleiben, können zu einer Aspirationspneumonie führen. Auch Heimlich-Handgriff.
Total votes: 58