wissen.de
Total votes: 49
GESUNDHEIT A-Z

Flüssigkeitsersatz

Zufuhr von Flüssigkeit als Getränk über den Verdauungstrakt oder als intravenöse Infusion über das Blut bei Mangel an Körperflüssigkeit. Der Flüssigkeitsersatz kann u. a. mit Traubenzucker-, Kochsalz- oder anderen Lösungen, Blut oder Blutbestandteilen erfolgen. Gründe für einen Flüssigkeitsersatz sind z. B. Dursten, fieberhafte Erkrankungen mit Austrocknung des Körpers (Dehydratation) oder Abfall des Blutdrucks.
Total votes: 49