wissen.de
You voted 4. Total votes: 50
GESUNDHEIT A-Z

Flüssigkeitsersatz

Zufuhr von Flüssigkeit als Getränk über den Verdauungstrakt oder als intravenöse Infusion über das Blut bei Mangel an Körperflüssigkeit. Der Flüssigkeitsersatz kann u. a. mit Traubenzucker-, Kochsalz- oder anderen Lösungen, Blut oder Blutbestandteilen erfolgen. Gründe für einen Flüssigkeitsersatz sind z. B. Dursten, fieberhafte Erkrankungen mit Austrocknung des Körpers (Dehydratation) oder Abfall des Blutdrucks.
You voted 4. Total votes: 50