wissen.de
Total votes: 63
GESUNDHEIT A-Z

Flavivirus

zu den sog. Arboviren gehörende Gattung von Viren, deren Erbmaterial aus Ribonucleinsäure (RNS) besteht. Die 26 Arten, die Krankheiten beim Menschen auslösen können, werden meist durch Mücken und Zecken, selten von Mensch zu Mensch übertragen. Flaviviren führen zu einer fiebrigen, grippeähnlichen Erkrankung, können selten - je nach Erreger - jedoch auch eine lebensgefährliche Entzündung des Gehirns oder Blutungen verursachen. Zu den Flaviviren gehören u. a. das Gelbfiebervirus, das Denguevirus und der Erreger der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME).
Total votes: 63