wissen.de
Total votes: 50
GESUNDHEIT A-Z

Filtrationsrate, glomeruläre

Leistungsfähigkeit der Niere, das Blut in ihren Gefäßknäueln (Glomeruli) zu filtrieren, wobei der sog. Primärharn entsteht. Durch diese Filtration entstehen täglich beim Erwachsenen etwa 180 Liter Primärharn, der in den Nierenkanälen zum größten Teil rückresorbiert wird und die Schadstoffe in nur etwa 2 Litern Urin pro Tag ausgeschieden werden. Die glomeruläre Filtrationsrate beträgt beim Menschen in der Regel 125 Milliliter pro Minute und ist bei Nierenerkrankungen häufig erniedrigt. Auch Clearance.
Total votes: 50