wissen.de
Total votes: 0
GESUNDHEIT A-Z

Fieberkrampf

der vor allem bei Kleinkindern in Zusammenhang mit fieberhaften Erkrankungen auftretende Krampfanfall. Ursache sind ein plötzlicher Fieberanstieg und eine erhöhte Krampfbereitschaft. Fieberkrämpfe sind zentrale Anfälle, also durch eine Nervenstörung im Gehirn bedingt, betreffen den ganzen Körper und halten meist nur wenige Minuten an. Die Kinder verlieren dabei das Bewusstsein. Bei älteren Kindern kommen Fieberkrämpfe kaum mehr vor, einige wenige entwickeln allerdings ein Krampfleiden (Epilepsie).
Total votes: 0