wissen.de
Total votes: 30
GESUNDHEIT A-Z

Fazialisdekompression

operative Freilegung des Gesichtsnerven zur Druckentlastung, da mechanischer Druck die Nervenfunktion beeinträchtigt oder ausschaltet. Eine Fazialisdekompression wird vor allem bei einem Bruch des Schädelknochens mit nachfolgender Läsion des Fazialis vorgenommen. Die Operation muss allerdings möglichst rasch nach der Verletzung erfolgen, um dauerhafte Schäden zu vermeiden.
Total votes: 30