wissen.de
Total votes: 41
GESUNDHEIT A-Z

Escherichia coli

E. coli, ein stäbchenförmiges, gramnegatives Bakterium, das Zucker unter Bildung von Säure und Gas spaltet. Insgesamt gibt es über 200 verschiedene Gruppen, von denen einige eine Harnwegsinfektion, eine Gastroenteritis bei Säuglingen (Säuglingsdiarrhö) oder bei Erwachsenen (auch Reisediarrhö) hervorrufen. Viele Escherichia coli -Stämme sind Bestandteil der physiologischen Darmflora. Escherichia coli hat große Bedeutung in der Biotechnologie, weil es zur Produktion z. B. von Insulin genutzt wird.
Total votes: 41