wissen.de
Total votes: 49
GESUNDHEIT A-Z

Erythema chronicum migrans

eine flächige, scharf begrenzte Hautrötung, die nach einer Infektion mit Borrelia burgdorferi auftritt, einem durch Zeckenbiss übertragbaren Bakterium. Ein Erythema chronicum migrans entsteht um die Zeckenbissstelle herum und dehnt sich langsam weiter aus ("Wanderröte"), oft mit zentraler Abblassung. Auch Lyme-Borreliose.
Total votes: 49