wissen.de
Total votes: 46
GESUNDHEIT A-Z

Embryopathie

eine Krankheit oder Entwicklungsstörung, die beim ungeborenen Kind während der Embryogenese auftritt. Dazu gehören Schädigungen des Embryos durch Infektionen (z. B. Röteln, Toxoplasmose), Stoffwechselerkrankungen, Genussmittel (Alkohol, Nikotin, Drogen), ionisierende Strahlen und Medikamente.
Total votes: 46