wissen.de
Total votes: 0
GESUNDHEIT A-Z

Crush-Syndrom

schwere Gewebeschäden an Niere und Leber infolge ausgedehnter, grober (Quetsch-) Verletzungen der Muskulatur oder Schäden an Organen durch stark verminderte Durchblutung. Durch den Zelluntergang der verletzten Organe werden mit dem Blut plötzlich große Mengen an Abbauprodukten (z. B. Myoglobin, Eiweiß) zur Niere transportiert und schädigen deren Struktur und Funktion; die Folge ist ein Nierenversagen.
Total votes: 0