wissen.de
Total votes: 37
GESUNDHEIT A-Z

CREST-Syndrom

eine besondere Verlaufsform der Sklerodermie. Das CREST-Syndrom zeichnet sich durch fünf Symptome aus, deren Anfangsbuchstaben den Begriff CREST bilden: Calcinosis cutis (Kalkeinlagerungen in der Haut), Raynaud-Syndrom (Gefäßverengungen an den Fingern), Schluckbeschwerden infolge einer Fehlfunktion der Speiseröhre (auf Englisch esophagus), Sklerodaktilie (eine Verhärtung der Haut an den Fingern) und Teleangiektasien (Gefäßerweiterungen). Beim CREST-Syndrom sind die inneren Organe weniger stark betroffen als bei der typischen Sklerodermie.
Total votes: 37