wissen.de
Total votes: 41
GESUNDHEIT A-Z

Cotton-wool-Herde

Cotton-wool-spots, typische Veränderungen auf der Netzhaut des Auges, die bei der Augenspiegelung sichtbar werden: wattebauschähnliche, weißliche, verwaschene, verschieden große Flecken durch Verschluss der kleinsten Blutgefäße und resultierendem Nervenplasmastau. Cotton-wool-Herde kommen z. B. bei der diabetischen oder hypertensiven Retinopathie, bei HIV-Infektionen, Autoimmunkrankheiten oder bei einer Erkrankung der Netzhautgefäße vor (Retinitis angiospastica).
Total votes: 41