wissen.de
Total votes: 25
GESUNDHEIT A-Z

Cephalosporin

Antibiotikum. Cephalosporine sind ähnlich aufgebaut wie Penizilline und gegen zahlreiche Bakterien wirksam (Breitbandantibiotika). Sie hemmen die Synthese der Bakterienwand und töten die Erreger daher nur während der Wachstumsphase ab. Je nach Zusammensetzung können Cephalosporine eingenommen oder gespritzt werden. Wegen der zunehmenden Weiterentwicklung der Cephalosporine bezeichnet man die verschiedenen Gruppen mit erster, zweiter etc. Generation; je höher die Generation, desto neuer das Präparat. Mögliche Nebenwirkungen der Cephalosporine sind eine Schädigung der Nieren sowie eine Verringerung von Leukozyten und Thrombozyten im Blut. Bei bestehender Nierenerkrankung müssen die Nierenfunktionsparameter unter Cephalosporineinnahme kontinuierlich überprüft werden.
Total votes: 25