wissen.de
You voted 4. Total votes: 37
GESUNDHEIT A-Z

Blutergelenk

deformierende Gelenkerkrankung durch wiederholte Einblutung in die Gelenke bei Patienten mit Hämophilie. Durch die Einblutungen wird die Ernährung des Gelenkknorpels beeinträchtigt. Die Folge sind degenerative Gelenkveränderungen, Arthrose, Verschmälerung des Gelenkspaltes und Zystenbildung. Besonders häufig sind die Ellenbogen-, Knie-, Hand-, Hüft- und Sprunggelenke betroffen. Erste Gelenkbeschwerden können bereits bei Kindern mit Bluterkrankheit auftreten.
You voted 4. Total votes: 37