wissen.de
Total votes: 28
GESUNDHEIT A-Z

AV-Block

Abk. für atrioventrikulärer Block, eine Störung im Erregungsleitungssystem des Herzens auf der Ebene des Atrioventrikularknotens, bei der die Erregung von den Vorhöfen nicht oder nur ungenau auf die Kammern übertragen wird. Je nach der Art der Störung und dem Kurvenverlauf des Elektrokardiogramms unterscheidet man verschiedene Typen eines AV-Blocks: Folgt jeder Kontraktion der Vorhöfe eine der Kammern - allerdings mit einer zeitlichen Verzögerung -, spricht man vom AV-Block ersten Grades. Beim AV-Block zweiten Grades werden nicht alle Vorhoferregungen auf die Kammern weitergeleitet; entweder werden die Überleitungszeiten zunehmend länger, bis eine Kontraktion ausfällt (sog. Wenckebach-Periodik), oder die Kammerkontraktionen fallen regelmäßig - also jede zweite oder dritte - aus (sog. Typ Mobitz II). Fällt die Überleitung vollständig aus, liegt ein AV-Block dritten Grades oder ein kompletter AV-Block vor. Dieser kann durch einen Ersatzrhythmus des Atrioventrikularknotens oder der Kammern teilweise kompensiert werden.
Total votes: 28