wissen.de
Total votes: 50
GESUNDHEIT A-Z

Austauschtransfusion

eine Blutübertragung, bei der nach und nach so viel Blut übertragen wird, dass das fremde Blut das Blut des Empfängers möglichst vollständig ersetzt. Eine Austauschtransfusion erfolgt, um den Empfänger von schädlichen Bestandteilen im Blut zu befreien. Dies sind vor allem Antikörper im Blut des Neugeborenen, die durch eine Rhesusunverträglichkeit zwischen Mutter und Kind entstehen und das Neugeborene schwer schädigen können (auch Anti-D-Immunglobulin), oder giftige Substanzen. Auch nach Transfusionszwischenfällen kann eine Austauschtransfusion angewendet werden.
Total votes: 50