wissen.de
Total votes: 57
GESUNDHEIT A-Z

Auge

Oculus
Presbyopie
Presbyopie
Die fehlende Linsenelastizität bei Presbyopie kann eine Lesebrille vollkommen ausgleichen.
Akkommodation
Akkommodation
Durch Akkomodation kann beim Weitsehen ein entfernter Gegenstand (grüner Punkt) durch die Streckung der Augenlinse scharf auf der Netzhaut abgebildet werden, während der Schärfepunkt eines nahen Objekts (violetter Punkt) dahinter liegt. Beim Nahsehen sorgt die gewölbte Linse dafür, dass der nahe Gegenstand (grüner Punkt) scharf auf der Netzhaut abgebildet wird, während sich die Abbildung des weiten Objekts (violetter Punkt) vor der Netzhaut befindet und daher unscharf wahrgenommen wird.
Glaukom
Glaukom
Die Strukturen des gesunden Auges (oben) und die Folgen eines erhöhten Augeninnendrucks bei einem Glaukom (unten).
zentraler Anteil des Sehorgans, der aus dem Augapfel und dem Sehnerv besteht und in der Augenhöhle liegt. Hornhaut, Linse, Glaskörper und Kammerwasser bilden das abbildende System des Auges; es wird durch die Veränderung der Linse, die der Ziliarmuskel beeinflusst, gezielt variiert. Die Rezeptoren - sog. Stäbchen und Zapfen - der Netzhaut nehmen die Lichtsignale auf und leiten sie nach ersten Schritten der Verarbeitung über den Sehnerv ans Gehirn weiter. Weitere Anteile des Sehorgans sind Augenmuskeln, Augenlider, Bindehaut, Tränendrüse und -kanäle sowie neben der Netzhaut die weiteren zwei Häute, die das Auge und den Glaskörper umgeben (Sclera, Choroidea).
Total votes: 57