wissen.de
Total votes: 30
GESUNDHEIT A-Z

Arteriole

ein arterielles Blutgefäß, das in eine Kapillare übergeht. Die Wand der Arteriolen ist anders als die der Arterien aufgebaut. Sie besteht aus einer inneren Schicht und einer Schicht aus Muskelfasern, die durch ein dünnes Gewebegitter (unvollständig) getrennt sind. Als Vas afferens bezeichnet man die Arteriolen, die zu den kleinsten Gefäßen der Glomeruli (Glomerulus) der Niere hinführen, als Vas efferens diejenigen Arteriolen, die von den Glomeruli wegführen.
Total votes: 30