wissen.de
Total votes: 68
GESUNDHEIT A-Z

Arsen

chemisches Element, das bei Einnahme zu akuten oder chronischen Vergiftungen führt. Bei der akuten Form leiden die Betroffenen unter Erbrechen und Durchfall, evtl. Krämpfen und Kreislaufstörungen, später an Schäden verschiedener Organe. Die chronische Schädigung kann zu Hautveränderungen, z. B. der Arsenhyperkeratose, Haarausfall, einer Konjunktivitis oder Nervenschäden führen. Auch bestimmte Krebsarten wie das Basaliom oder Karzinome der Bronchien oder Leber werden durch die langfristige Exposition mit Arsen begünstigt (Arsenkrebs). In entsprechenden Fällen werden solche Erkrankungen als Berufskrankheit anerkannt.
Total votes: 68