wissen.de
Total votes: 46
GESUNDHEIT A-Z

Anämie, normochrome

Blutarmut, die sich durch Erythrozyten mit einem normalen Gehalt an Hämoglobin auszeichnet, die jedoch in ihrer Anzahl vermindert sind. Ist der Hämoglobingehalt erhöht, spricht man von hyperchromer Anämie (z. B. auch bei der makrozytären Anämie), ist er erniedrigt, von hypochromer Anämie.
Total votes: 46