wissen.de
Total votes: 14
GESUNDHEIT A-Z

Aminosäuren, glukoplastische

diejenigen Aminosäuren, die im Organismus zu Mono- und Dicarbonsäuren abgebaut werden, aus denen dann Glucose aufgebaut werden kann. Beispiele für glukoplastische Aminosäuren sind Alanin, Arginin, Asparaginsäure, Cystein, Glutaminsäure, Glycin, Histidin, Hydroxyprolin, Methionin, Prolin, Serin, Threonin und Valin.
Total votes: 14