wissen.de
Total votes: 17
GESUNDHEIT A-Z

ADH

Endokrinologie
Abk. für antidiuretisches Hormon, ein Hormon, das im Hypothalamus gebildet wird. ADH bewirkt in den Nieren die Konzentration des Harns und damit eine Verminderung der Wasserausscheidung. Alkohol hemmt die ADH-Ausschüttung. Bei einem Mangel an ADH kommt es zu einem Diabetes insipidus.
Total votes: 17