wissen.de
Total votes: 49
wissen.de Artikel

Maßnahmen im November 1938

Erlasse, Verordnungen gegen Juden

80805.jpeg
1935 - Nazi-Terror gegen Juden

1. April 1933, Boykott jüdischer Geschäfte. An den Fenstern jüdischer Geschäfte werden von Nazionalsozialisten Plakate angebracht mit der Aufforderung "Deutsche wehrt Euch! Kauft nicht bei Juden!"

11. November: Durch Verordnung des Reichsinnenministers wird Juden der Besitz von Waffen verboten.

12. November: Durch Verordnung des Beauftragten für den Vierjahresplan wird den deutschen Juden als Sühne für den Mord an Ernst vom Rath eine Kontribution von einer Milliarde Reichsmark auferlegt.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Chronik Verlag
Total votes: 49