wissen.de
Total votes: 85
wissen.de Artikel

Maria Theresia

Die Reformkaiserin auf dem Habsburgerthron

Es waren lange und zähe Verhandlungen. Mit dem Frieden von Aachen endet am 18. Oktober 1748 der "Österreichische Erbfolgekrieg". Maria Theresia wird nun endlich die "Pragmatische Sanktion" garantiert, mit der ihr Vater Karl VI. eine weibliche Erbfolge zugelassen hatte.

Ein schwieriges Erbe

Maria Theresia und Franz I., Gemälde von Martin Meytens
Maria Theresia hatte sich lange geweigert, dem Aachener Friedensschluss zuzustimmen. Denn sie musste zugleich die endgültige Abtretung Schlesiens an den Erzfeind Österreichs, Friedrich II. von Preußen akzeptieren. Maria Theresia hatte ihr Erbe 1740 in einem zerrütteten Zustand vorgefunden. Die fast ununterbrochene Kriegsführung der letzten Jahrzehnte hatte die Finanzen erschöpft. Das kleinteilige Länderbündel des Habsburgerreiches hätte dringend im Sinne eines modernen Staatswesens reformiert werden müssen. Rechtspflege und Verwaltungsstrukturen waren schwerfällig, Adel und Geistliche hatten sich auf Kosten der landesherrlichen Autorität und Finanzen zahlreiche Privilegien verschafft - unter anderem ihre Steuerfreiheit. In der Armee fehlte es an technischer Ausstattung und modernen Leistungskriterien, das einfache Volk vegetierte vielfach in Elend und Unbildung.

Vor diesem Hintergrund sah das militärisch und finanziell gefestigte Preußen seine Chance gekommen. Noch im Dezember 1740 rückte Friedrich II. in Schlesien ein, eine wirtschaftlich blühende Provinz in österreichischem Besitz. In den beiden folgenden Kriegen, dem Ersten und Zweiten Schlesischen Krieg (1740 - 1742 sowie 1744/45), gelang es Maria Theresia und ihren Bündnispartnern England, Sachsen und den Niederlanden allerdings nicht, Schlesien zurückzuerobern. Daran änderten auch zwischenzeitliche Erfolge der Herrscherin wie ihre Krönung zur ungarischen und böhmischen Königin sowie die Wahl ihres Mannes Franz Stephan von Lothringen zum römisch-deutschen Kaiser im Jahr 1745 nichts. Im Gegenteil: Frankreich, Bayern und Spanien schlossen sich Preußen an und machten der jungen Regentin ihre Herrschaft streitig - bis zum Frieden von Aachen im Jahr 1748.

 

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
aus der wissen.de-Redaktion
Total votes: 85