wissen.de
Total votes: 152
wissen.de Artikel

Mama lag dösend auf dem Balkon

Engelberts Plan für den Mittwoch sah eigentlich ganz simpel aus. Für ihn. Für alle anderen war sein privates Leben ohnehin größtenteils missverständlich, wozu auch dieser für ihn doch recht klassische Mittwoch zählte und weswegen er niemanden mehr in seinem privaten Leben duldete. Seit zwölf Jahren. Zudem hatte er am Beispiel seines Vorgängers erlebt, wohin private Intermezzi führen konnten und daher unterließ er jedweden Einblick in seine Privatsphäre.

Er schnitt eine dicke Scheibe Jagdwurst ab und kommentierte sein Treiben mit der leicht verdrehten Aussprache dieser Tätigkeit, nämlich "Yachtwurst" und kicherte. Von den Wortsalaten hatte er sich nie so richtig trennen mögen, von allen anderen Formen der grünen Ernährung jedoch konsequent. Mit der Volljährigkeit hatte er sich dankbar von der familiären Vegetarierpflicht verabschiedet. Und nun umsegelte er mit stolzgeschwellter Brust als Kapitän seiner Yachtwurst die eigene Küchenwelt.

Was nun diesen Mittwoch von den anderen Wochentagen unterschied, war, dass er die Wurst ohne Hinzusehen in den Duden gleiten ließ, das Buch zuschlug und sich darauf setzte. "Von Duden und blasen keine Ahnung" giggelte er verzückt, erhob sich wieder, schlug das Buch auf, nahm die nunmehr dünnsehnige Scheibe hinaus und legte sie flächendeckend auf eine riesige Mischbrotschnitte.
Morgen würde er eine Kasselerscheibe in einem französischen Wörterbuch platt pressen und sich somit ganz den Anforderungen des Donnerstags ergeben, aber heute war eben Mittwoch. Jagdwurstdudentag. Er kaute an seinem Brot und erfreute sich an der nunmehr beinah unerträglichen Leichtigkeit des Jagdwurstgeschmacks. Warum nicht gleich so? Wollen doch alle dünn sein! Wieso dann immer nur dicke Scheiben? Daran hatte er sich als Fleischfresser nie gewöhnen können – Schnitzel klopfte man doch vor dem Braten auch! Zu gern hätte er bereits jetzt den Duden "Wo hast du den Du-den?" aufgeschlagen, um das Wurstorakelwort zu erfahren, aber er nahm sich zusammen, und befolgte konzentriert die strenge Reihenfolge.

Mama lag dösend auf dem Balkon II

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
von Karoline Griebner
Total votes: 152