wissen.de
You voted 3. Total votes: 131
wissen.de Artikel

Ludwig Erhard

...

Seinen hervorragenden Ruf unter Politikern sowie in der Bevölkerung verdankte Erhard seiner wirtschaftlichen Expertise. Von 1945-46 war der am 4. Februar 1897 in Fürth geborene Sohn eines Textilwarenhändlers parteiloser bayerischer Wirtschaftsminister, dann begann seine bundesweite Karriere.

In der britisch-amerikanischen Bizone wurde Erhard beauftragt, die Währungsreform vorzubereiten. Im März 1948 wurde er vom Wirtschaftsrat der Bizone zum Direktor der Verwaltung für Wirtschaft gewählt. Im selben Jahr verkündete er seine Pläne für eine Liberalisierung der deutschen Wirtschaft und das Konzept der sozialen Marktwirtschaft.

Das Ergebnis: Die deutsche Wirtschaft blühte auf, es kam zum sogenannten “Wirtschaftswunder.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
You voted 3. Total votes: 131
Anzeige