wissen.de
Total votes: 89
wissen.de Artikel

Lottofieber

Vom Traum vieler vom (Un-)Glück

Der Super-Jackpot ist geknackt. Doch macht der ganz große Gewinn wirklich glücklicher?

In den letzten Wochen stieg der Lotto-Jackpot quasi ins Unermessliche. Beinahe die ganze Nation war im Lottofieber. Dabei ist fast allen dieser Tipper klar, dass die Chance auf den ganz großen Gewinn so hoch ist wie vom Blitz getroffen zu werden. Selbst Menschen, die ihr ganzes Leben noch nie Lotto gespielt haben stürmten die Abgabestellen um ihre 6 (Un)-Glückszahlen mit einem Kreuz zu versehen - 6 Kreuze, die das ganz große Glück versprechen.

Doch macht der ganz große Gewinn wirklich glücklicher? Sicher müsste man sich so schnell keine finanziellen Sorgen mehr machen. Aber viel Geld ruft auch immer viele Neider auf den Plan. Zudem besteht die Gefahr, dass man "abhebt" und sich von seinem einstigen Leben so sehr distanziert, dass man ganz schnell keine "richtigen" Freund mehr hat. Der Gewinn bringt vielleicht materielle Zufriedenheit doch was ist mit dem persönlichen Wohlbefinden?

Sicher wäre auch ich glücklich mal ein wenig Geld zu gewinnen, doch müsste es nicht der Super-Jackpot sein. Daher habe ich mich der ganzen Hysterie entzogen und erst gar keinen Tippschein ausgefüllt und werde dies wohl auch nicht mehr tun.

Die "glücklichen" Gewinner des Mega-Jackpots sind jetzt ihres eigenen (Un)-Glückes Schmied, damit sie demnächst nicht zwar mit viel Geld aber ohne Freunde und Lebensfreude dastehen - denn das kann man sich selbst mit allem Geld der Welt nicht kaufen.

von Katja Wagner, Mannheim
Total votes: 89