wissen.de
Total votes: 167
wissen.de Artikel

London 1908

Aufschwung für Olympia

87500.jpg
400 m Hürdenlauf bei den Olympischen Spielen 1908 in London. Links: Harry Hillmond aus den USA wird Zweiter; rechts: Charles Bacon gewinnt die Goldmedaille.
Die IV. Olympischen Spiele in London leiteten eine neue Ära in der Sportgeschichte ein. Erstmals nämlich war die Veranstaltung nicht als bloßes Beiwerk einer Weltausstellung konzipiert, sondern fand als eigenständiges Ereignis statt. Ursprünglich hatte Rom Austragungsort der Spiele sein sollen. Doch da in Rom keinerlei Vorbereitungen getroffen worden waren, war IOC-Präsident Pierre de Coubertin froh, dass das britische NOK sich kurzfristig bereit erklärte, die Spiele in London zu organisieren.
... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 167
Anzeige