wissen.de
You voted 5. Total votes: 108
wissen.de Artikel

Lieben Sie Luhmann?

...

Zeitlich war alles genau getaktet. Folie aufreißen, Test herausnehmen, anwenden. Informiert sein, Bescheid wissen. Danach einfach Daily Business. Denken dann später, Fühlen sowieso. Das Zittern der Hände davor hatte ich nicht eingeplant. Ich weiß nicht, ich glaube, ich habe wohl eine halbe Stunde hier gesessen, bevor ich mich überwinden konnte, den Test zu öffnen und das Stäbchen herauszunehmen. Fragen Sie nicht, wie lange ich gebraucht habe, um ihn dann anzuwenden. Der Regen prasselt an die Fensterscheiben. Von irgendwoher zieht es. Da ist wohl ein Fenster offen, vorn, bei den Waschbecken. Na klasse. Es ist ein heftiger Schauer und die Regentropfen stören das gleichmäßige Tropfen meines Wasserhahns. Einhundertdreißig, oder? Ich denke. Nun, auf zehn Sekunden kommt es nicht an. Wenn ich nur wüsste, was ich machen soll.

Lieben Sie Luhmann? II

Draußen der Regen, immer stärker jetzt. Ich trage die roten Sandaletten, die mit dem kleinen Absatz, die so ein typisches Klappern beim Gehen erzeugen. Man kann viel Selbstbewusstsein demonstrieren in solchen Schuhen, das werde ich brauchen, meines ist gerade wahnsinnig angeknackst. Ich bin 33, Akademikerin, meine Doktorarbeit ist noch nicht fertig und ich muss mich darum kümmern, dass meine Stelle am Institut verlängert wird. Ich bin nicht Effi Briest. Ich bin es gewohnt, mein Leben selbst in die Hand zu nehmen. Aber manchmal kommt etwas dazwischen.

 

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
von Dörthe Buchhester
You voted 5. Total votes: 108