wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Zuckmayer, Carl: Des Teufels General

  • Erscheinungsjahr: 1946
  • Veröffentlicht: Deutschland
  • Verfasser:
    Zuckmayer
    , Carl
  • Deutscher Titel: Des Teufels General
  • Genre: Drama in drei Akten
Der außerordentlich große Erfolg des im Exil in den USA geschriebenen Stücks »Des Teufels General«, das am 12. Dezember im Schauspielhaus Zürich unter der Regie von Heinz Hilpert uraufgeführt wird, beruht darauf, dass Carl Zuckmayer (* 1896,  1977) Kritik am Faschismus und Apologie des Widerstands kolportagehaft verbindet. Das Stück ist drei Freunden gewidmet, die im Zusammenhang mit dem gescheiterten Attentat auf Hitler vom 20. Juli 1944 ihr Leben ließen. In der zentralen Gestalt, dem Fliegergeneral Harras, zeichnet Zuckmayer den Generalobersten Ernst Udet nach, der sich nach dem Scheitern des Luftkriegs um England 1941 während eines Fluges nach Berlin erschossen hatte: Der erfolgreiche, aber nicht in die Partei eingetretene Harras wird nach Sabotageakten in der ihm unterstellten Flugzeugindustrie von der Gestapo zu schnellstmöglicher Aufklärung gezwungen. Bei den Untersuchungen entdeckt Harras, dass sein Freund, Chefingenieur Oderbruch, mitverantwortlich für die Sabotage ist, lässt sich jedoch nicht dazu überreden, selbst auf Seiten der Widerstandskämpfer aktiv zu werden. Er besteigt eine Maschine, von der er annehmen kann, dass sie von den Saboteuren unbrauchbar gemacht worden ist, sucht und findet den Tod. Die deutsche Erstaufführung findet am 8. November 1947 im Deutschen Schauspielhaus in Hamburg statt.
Total votes: 0