wissen.de
Total votes: 26
LEXIKON

Zoochorie

[tso:oko-; griechisch]
Ausbreitung von einzelligen Lebewesen oder Fortpflanzungsstadien (z. B. Sporen und Pflanzensamen) durch Tiere, z. B. Vögel und Säugetiere, die Beerenfrüchte fressen oder Klettenfrüchte am Haar- oder Federkleid mit sich tragen. Sonderfall: Verschleppung bestimmter Samen (z. B. Veilchen, Schöllkraut, Wolfsmilch) durch Ameisen (Myrmecochorie).
Schöllkraut
Schöllkraut
Schöllkraut, Chelidonium majus
Total votes: 26