wissen.de
Total votes: 54
LEXIKON

Zaisser

Wilhelm, deutscher Politiker (SED), * 20. 6. 1893 Rotthausen,  3. 3. 1958 Berlin (Ost); Lehrer; seit 1919 Kommunist; als „General Gómez“ Stabschef aller Internationalen Brigaden im Spanischen Bürgerkrieg; lebte während des 2. Weltkriegs in der UdSSR. 19481950 war er sächsischer Innenminister, 19501953 Minister für Staatssicherheit der DDR und Mitglied des Politbüros der SED; er erstrebte 1953 in Gegensatz zu W. Ulbricht eine Reform der SED-Politik und wurde nach dem Juniaufstand aller Posten enthoben.
Total votes: 54